Samsung entwickelt Killerroboter

Samsung entwickelt gerade mit F?rdergeldern aus S?dkorea (Anmerkung : Samsung kommt auf S?dkorea und ist dort der gr??te Mischkonzern.Die Firma zahlt in S?dkorea 5 Milliarden Euro Steuern, was 8 Prozent der Staatseinnahmen entspricht und bestreitet ein F?nftel der s?dkoreanischen Exporte) einen “Wachroboter”. Dieser soll zur Objektsicherung eingesetzt werden

Der “Intelligent Surveillance & Security Guard Robot” kl?rt bei Tage mit seiner Kamera die Umgebung bis zu 4 km Entfernung auf. In der Nacht sieht er mit seinen ?berwachungs-Infrarot-Kamera noch 2 km weit. Eine zus?tzliche Zoomkamera erlaubt es ihm, tags?ber bis zu 2 km weit entfernte Ziele nicht nur zu erfassen sondern auch zu identifizieren und nachts immerhin noch auf einen Kilometer Entfernung zu arbeiten. Dabei hilft ihm neben einer Erkennungssoftware seine Sensorik, die durch einen Infrarotscheinwerfer unterst?tzt wird. So kann er auch mehrere Ziele gleichzeitig verfolgen

.



mehr gibts bei golem.de

You may also read!

Mario + Rabbids: Kingdom Battle Amiibo Support

Mario + Rabbids: Kingdom Battle has Amiibo Support. You can unlock a weapon for Luigi, Peach, Mario and Yoshi

Read More...

Spieletipp: World Adrift 🎮🏆

Hinweis: Das Spiel ist noch im Beta Stadium und zudem gibt es es kein PVE, es kann also jederzeit

Read More...

Leave a Reply

Mobile Sliding Menu