HowTo: FAT Laufwerke ohne Datenverlust in NTFS konvertieren

Posted by | Software | 0 |

einige sind immer noch der Meinung sie müssten ihre Festplatte mit ihren gesammten Daten formatieren um von FAT 16/32 auf das NTFS Dateisystem umstellen zukönnne, aber das ist falsch.

Um das Laufwerk zu konvertieren, ruft ihr einfach die “cmd” auf und gebt
den Befehl convert X: /fs:ntfs ein. Wobei X der Buchstabe des FAT Laufwerkes ist, welches in NTFS konvertiert werden soll

Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\YOURNAMEHERE>convert h: /fs:ntfs
Der Typ des Dateisystems ist FAT32.
Volumeseriennummer : 0153-0001
Dateien und Ordner werden überprüft...
Die Datei- und Ordnerüberprüfung ist abgeschlossen.
Das Dateisystem wurde überprüft. Es wurden keine Probleme festgestellt.
  976.521.376 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
    1.725.568 KB in 18 versteckten Dateien
        3.008 KB in 93 Ordnern
  104.357.440 KB in 1.533 Dateien
  870.435.328 KB sind verfügbar

       32.768 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
   30.516.293 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
   27.201.104 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar

Erforderlicher Speicherplatz für die Dateisystemkonvertierung wird bestimmt...
Speicherplatz insgesamt:                    976759808 KB
Freier Speicherplatz auf dem Volume:        870435328 KB
Für Konvertierung benötigter Speicherplatz:  1283009 KB
Dateisystem wird konvertiert.
Konvertierung beendet.

Andersrum geht die Sache jedoch nicht. Wollt ihr also wieder ein FAT Laufwerk haben, müsst ihr das Laufwerk formatieren.
HowTo: Festplatte unter Windows 7 mit FAT32 formatieren

Quelle: http://support.microsoft.com/kb/307881/de

Type here your call to action!